Sponsoren  

   

Vereinskalender  

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
   

Login  

   

Saison 2016/2017


1. Spieltag

Neuzugänge sorgen für erfolgreichen Auftakt

TSV Wachau 2.     -     TSV Pulsnitz 1920 e.V. 2.    1:2     (0:1)

Unsere beiden Nicos schlagen zu.

Es entwickelte sich von Anfang an ein kampfbetontes Spiel von beiden Seiten. Beide Mannschaften mussten ihr Wechselkontingent voll ausnutzen und es entwickelte sich ein temporeicher Schlagabtausch. Nico Bieder und Nico Rosenbaum trafen für den TSV und konnten somit die drei Punkte sichern.
Wir bedanken uns bei unseren mitgereisten Fans für die Unterstützung. Am Ende waren die drei Punkte durchaus verdient.

Quelle: https://www.spielerplus.de/report/view?id=238025


Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, D. Moschke, J. Todtermuschke, C. Böhme, S. Volkmann, S. Zanke, R. Schön, N. Bieder, A. Krause, S. Krahl, N. Rosenbaum, S. Boden, S. Hensel


Tore für Pulsnitz: 14. Minute Nico Bieder und 64. Minute Nico Rosenbaum

Tor für Wachau:  50. Minute Sören Schirmer

2. Spieltag

Bischofswerda an diesem Tag zu stark

TSV Pulsnitz 1920 e.V. 2.     -     Germani Bischofswerda     1:4     (1:3)

Bittere Niederlage gegen Schiebocker

Mit großen Personalsorgen ging es in die Partie gegen Germania. Die Gäste begannen auch mit einem Feuerwerk und überrannte in der Anfangsphase die Pulsnitzer förmlich. Schon nach 6 Minuten war die Partie eigentlich entschieden, da stand es schon 0:2. Germania war körperlich präsenter, einfach schneller und spritziger und wir hatten in jeder Hinsicht nur das Nachsehen. Man musste schon Sorgen haben, dass es zum Debakel wird, da es nach 30 Minuten schob 0:3 stand. Die Bischofswerdaer hatten Chancen am Fließband und es gab kaum Entlastung für den TSV. Eigentlich hätten die Gäste schon viel höher müssen, aber in der Hintermannschaft konnte nun schlimmeres verhindert werden.
In der 33. Min. konnte etwas Hoffnung geschöpft werden, als Nico Rosenbaum auf 1:3 verkürzen konnte.

In der zweiten Hälfte wurde die Mannschaft umgestellt und man konnte nun etwas druckvoller nach vorn agieren. Man muss erwähnen, dass zu diesem Zeitpunkt drei Torhüter bei den Pulsnitzern auf dem Platz standen. Noch dazu musste Nico Bieder im Anschluss noch bei der Ersten mit ran, da auch dort die Spielerdecke sehr dünn war.

Der TSV versuchte nochmal alles, um vielleicht noch was zu reißen und eventuell einen Punkt zu ergattern. Dadurch öffneten sich natürlich viele Räume für die Gäste, die sie aber nicht effektiv nutzen konnten. In der 69. Minute fiel dann dennoch die Entscheidung. Nach einem Eckstoß kam Torjäger Michael Ritscher per Kopf an den Ball und versenkte ihn im linken Dreiangel.

Jetzt heißt es, diese Niederlage wegzustecken und nächstes Wochenende wieder anzugreifen.

Quelle: https://www.spielerplus.de/report/view?id=238028

Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, D. Moschke, J. Todtermuschke, C. Böhme, S. Volkmann, F. Sommer, R. Schön, N. Bieder, N. Rosenbaum, S. Boden, S. Hensel, J. Volkmann, M. Alsafatli, R. Griete

Torfolge: 0:1 T. Schlenkrich (4.), 0:2 V. Hackel (6.), 0:3 M. Ritscher (30.), 1:3 N. Rosenbaum (33.), 1:4 M. Ritscher (69.)

3. Spieltag

Hermsdorfer SV 2.     -     TSV Pulsnitz 1920 e.V. 2.     3:1     (1:0)

Zweite Niederlage in Folge

Aufgrund der angespannten Personalsituation in der ersten und zweiten Mannschaft reiste man mit 12 Spielern nach Hermsdorf, darunter wieder drei etatmäßige Torhüter. Die komplette Mannschaft musste wieder umgekrempelt werden und wurde in die Hitzschlacht bei 35 Grad geschickt. Die Gastgeber begannen druckvoll und gingen in der 15. Minute in Führung. Die Pulsnitzer versuchten auf den schnellen Ausgleich zu drängen und erarbeiteten sich einige gute Möglichkeiten. Sie scheiterten aber am gut aufgelegten Torhüter der Hermsdorfer oder verfehlten das Tor nur um Zentimeter.
In der zweiten Hälfte spielten wir gegen eine gut organisierte Verteidigung, die wenige Möglichkeiten zuließen und dadurch eröffneten sich Kontermöglichkeiten für die Hermsdorfer, die sie in der 66.Minute nutzten.
Den Anschlusstreffer von Nico Rosenbaum in der 85. Minute egalisierten die Gastgeber nur vier Minuten später.
Dadurch war die Niederlage entgültig besiegelt.

Quelle: https://www.spielerplus.de/report/view?id=238037

Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, D. Moschke, J. Todtermuschke, A. Schäfer, A. Krause, S. Wendt, R. Schön, N. Bieder, N. Rosenbaum, S. Boden, S. Hensel, J. Volkmann, L. Hanzsch, R. Griete

Torfolge: 1:0 R. Noack (15.), 2:0 D. Laszlo (66.), 2:1 N. Rosenbaum (85.), 3:1 k.A. (89.)

4. Spieltag

TSV Pulsnitz 1920 e.V. 2.     -     Arnsdorfer FV 2.     4:2     (2:1)

Torhüter können auch Tore schießen.

Beim Spiel gegen Arnsdorf stand mal wieder eine komplett neue Elf auf dem Platz. In den ersten 20 Minuten mußte sich die Mannschaft erst finden und die Arnsdorfer setzten schnelle Nadelstiche. Folgerichtig gingen sie in der 8. Minute durch einen Sontagsschuss in Führung. In der 25. Min. lieferte die Verteidigung der Gäste eine Slapstickeinlage . Drei Spieler standen um den Ball herum und keiner fühlte sich dafür verantwortlich. Alex Krause erbarmte sich dem runden Leder und spielte quer vor das Tor, wo Danny Moschke dankbar das Leder hinter die Linie beförderte. In der Folgezeit machte der TSV weiter Druck und setzte Konter in die Tiefe. Ab der 38. Minute dezimierten sich die Gäste nach zwei Foulspielen an Danny Moschke. Kurz vor dem Pausenpfiff gab es noch eine mustergültige Ecke durch Florian Stülpner, die Sebastian Krahl in aller Ruhe per Kopf verwandeln konnte.
Mit Anpfiff der zweiten Hälfte konnte sich auch Rocco als Keeper in die Torschützenliste eintragen.Keeper Danny legt mit gutem Auge vor und Rocco schließt aus 13 Metern ab.
Die Vorentscheidung besorgte Nico Bieder in der 67. Minute. Er startete aus dem Mittelfeld und nach einem gelungenen Doppelpass hämmerte er das Leder in die Maschen. Die Arnsrdorfer gaben nicht auf und kamen noch zu einigem Guten Gelegenheiten. Zweimal tauchten die Stürmer alleine vor Keeper Hommel auf, der aber bis dahin schlimmeres verhindern konnte. In der 81 Minute konnten die Arnsdorfer noch den Anschlusstreffer erzielen. In dieser Situation verletzte sich unser Keeper aufgrund der katastrophalen Platzbedingungen vor dem Tor . Die Löcher vor dem Tor sind 10 cm unter Platzniveau und hier besteht dringender Handlungsbedarf von Seiten des Vereins. Das ist mittlerweile untragbar und nicht mehr eines Platzes würdig.
Am Ende war es ein verdienter Sieg der Pulsnitzer auf dem wir aufbauen können.

Quelle: https://www.spielerplus.de/report/view?id=238041

Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, D. Moschke, E. Ruhland, F. Stülpner, A. Krause, S. Wendt, S. Krahl, K. Riedel, N. Rosenbaum, S. Hensel, J. Volkmann, R. Griete, N. Bieder, S. Volkmann

Torfolge: 0:1 J. Erdmann (8.), 1:1 D. Moschke (25.), 2:1 S. Krahl (44.), 3:1 R. Griete (46.), 4:1 N. Bieder (67.), 4:2 A. Barbisch (81.)

5. Spieltag

TSV Pulsnitz 1920 e.V. 2.     -     SV Sankt Marienstern 2.     4:1     (1:0)

Zweiter Sieg in Folge

Die Pulsnitzer Zweite konnte sich mit dem verdienten Sieg gegen die Panschwitzer wieder im oberen Tabellendrittel festsetzen. Von Anfang an entwickelte sich ein temporeiches Spiel wobei man sich einige gute Chancen erarbeitete. In der 26. Minute konnte Nico Rosenbaum nach einer schönen Flanke von Florian Stülpner trocken vollenden. Zehn Minuten später hatte Merko Koreng den Ausgleich auf dem Fuß, vergab aber völlig freistehend und überhastet. Der TSV hatte die Gäste über weite Strecken im Griff und hätte eigentlich deutlicher führen müssen. Mir dem knappen Vorsprung ging es dann in die Halvzeitpause.
Zur zweiten Hälfte kam Stefan Boden für den verletzten Alex Krause ins Spiel und sorgte mit zwei sehenswerten Treffern für die Vorentscheidung.
Man muss den Gästen zu Gute halten, dass sie sich gegen die drohende Niederlage stemmten und nochmal kämpferisch auftraten.
Folgerichtig fiel der Anschlusstreffer durch Damian Pötschke nach einem verunglückten Zuspiel von Keeper Rocco Griete auf Eric Ruhland. Pötschke konnte aus 18 Metern ins rechte untere Eck verwandeln.
An der Seitenlinie kam es dann noch zu einem Possenspiel. Der Panschwitzer Linienrichter, der vor dem Spiel vom Schiedsrichter wegen eines Nasenpiercings vom Spiel ausgeschlossen wurde, legte nach einer mehr als fragwürdigen Abseitsentscheidung die Fahne nieder. Der Schiri hatte die Situation erkannt und weiter spielen lassen. Darauf hin ging der Linienrichter zum duschen und Michael Hommel übernahm kurzfristig das Amt des Assistenten.
Kurz vor Schluss kam er für Nico Rosenbaum in die Partie und übergab die Fahne an Andre Schäfer, der bereits verletzungsbedingt passen musste. In der Nachspielzeit machte Nico Bieder den Deckel drauf, nachdem er Oliver Vacek den Ball abnahm und allein auf den Keeper der Gäste zulief. Mit einem Schuss durch die Beine sorgte er für den Entstand und daraufhin verzichtete der Schiri auf die Fortsetzung des Spiels, da die Gäste schon das Feld verließen.

Quelle: https://www.spielerplus.de/report/view?id=238049

Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, J. Todtermoschke, E. Ruhland, F. Stülpner, A. Krause, S. Wendt, S. Krahl, D. Moschke, C. Böhme, A. Schäfer, S. Volkmann, S. Boden, N. Bieder

Torfolge: 1:0 D. Moschke (26.), 2:0 S. Boden (55.), 3:0 S. Boden (79.), 3:1 D. Pötschke (80.), 4:1 N. Bieder (95.)

6. Spieltag

Grün-Weiß Schwepnitz 2.     -     TSV Pulsnitz 1920 e.V. 2.     4:2     (2:1)

Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, J. Todtermoschke, E. Ruhland, F. Stülpner, T. Hommel, S. Wendt, R. Schön, D. Moschke, R. Griete, A. Schäfer, S. Volkmann, N. Rosenbaum, N. Bieder, P. Naujoks, S. Zanke

Torfolge: 0:1 R. Griete (10.), 1:1 F. Mager (22.), 2:1 N. Schäfer (25.), 2:2 N. Rosenbaum (49.), 3:2 F. Mager (61.), 4:2 D. Helmert (86.)

7. Spieltag

TSV Pulsnitz 1920 e.V. 2.     -    FSV Bretnig-Hauswalde     3:2     (2:1)

In der ersten Halbzeit sehen wir zwei Teams auf Augenhöhe mit zum Teil sehenswerten Kombinationen.
Der erste Treffer fiel bereits nach 10 Min. Der Bretniger Libero leistete sich einen katastrophalen Fehler im Mittelkreis. Kevin Funke nahm die Einladung natürlich dankend an und lief allein auf den Keeper der Gäste zu. Mit einer kurzen Körpertäuschung ließ er ihn aussteigen und vollendete flach ins Eck. In der 26. Min. kombinerten sich die Pulsnitzer durchs Mittelfeld mit schönen Doppelpässen über die Stationen Funke, Rosenbaum, Bieder und wieder Funke, der aus gut 10 Metern erneut einnetzen konnte.
Den Anschlusstreffer für die Bretniger besorgte Marcus Hofnmann mit einem Sonntagsschuss aus gut 30 Metern. Was vielleicht als Flanke gedacht war, schlug als Torschuss ins lange Eck ein.
In wenigen Minuten beginnt die zweite Hälfte.
In der 49. Min. der dritte Treffer für die Pulsnitzer. Nach einer Zuckerflanke durch Stefan Boden auf den langen Pfosten kann Nico Rosenbaum ohne Mühe per Kopf vollenden.
Nach einem schwachen Abschlag des Bretniger Keepers kann Nico Rosenbaum den Ball erkämpfen und setzt sich über die rechte Seite durch. Seine Eingabe kann Kevin Funke fast zum nächsten Treffer verwerten, aber die Bretniger haben noch einen Fuß dazwischen. Die anschließende Ecke brachte dann nichts zählbares.
In der 80. Min. der Anschlusstreffer nach einem Freistoß von der rechten Seite. Die Zweimannmauer geht unerklärlicherweise auseinander, so dass der Ball auf den Fuß von Nico Schab kommt, der ungehindert einschieben kann.
Im Gegenzug kann der TSV fast den alten Vorsprung wieder herstellen, aber Nico Rosenbaum scheitert aus Nahdistanz am Keeper der Gäste.
Das werden noch spannende Schlussminuten.
Noch ein Freistoß für die Gäste aus guter Position. Dieser wird zur Ecke abgefälscht. Diese bringt nichts mehr ein und der Schiri pfeift zur Erleichterung der Pulsnitzer ab. Eine spannende Partie mit zwei sehr starken Mannschaften bis zum Schluss.

Quelle: https://www.spielerplus.de/report/view?id=238056

Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, K. Funke, S. Mägel, F. Stülpner, T. Stirner, F. Bachmann, R. Schön, D. Moschke, R. Griete, A. Schäfer, S. Volkmann, S. Boden, N. Bieder, C. Böhme, N. Rosenbaum

Torfolge: 1:0 und 2:0 K. Funke (12. und 25.), 2:1 M. Hofmann (36.), 3:1 N. Rosenbaum (48.), 3:2 N. Schab (83.)

7. Spieltag

Drei Punkte auswärts beim Spitzenreiter

SV Königsbrück/Laußnitz 2.     -    TSV Pulsnitz 1920 e.V.     1:3     (0:1)

Pulsnitz spielte mit: M. Hommel, S. Volkmann, N. Bieder, C. Böhme, J. Todtermuschke, R. Schön, A. Krause, F. Stülpner, D. Moschke, N. Rosenbaum, P. Naujoks, S. Hensel, R. Giesemann

Torfolge: 0:1 und 0:2 N. Rosenbaum (21. und 50.), 1:2 P. Krönert, 1:3 M. Fraß (72. ET)





Saison 2014/2015


21.06.2015

SV Königsbrück/Laußnitz II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  4 : 1 (1 : 0)

30. Spieltag:



13.06.2015

TSV Pulsnitz 1920 II. - Thonberger SC  0 : 1 (0 : 0)

29. Spieltag:



06.06.2015

Lomnitzer SV - TSV Pulsnitz 1920 II.   1 : 3 (1 : 1)

28. Spieltag:



31.05.2015

TSV Pulsnitz 1920 II. - SV Steina  9 : 0 (4 : 0)

27. Spieltag:



17.05.2015

FV Ottendorf-Okrilla 05 II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  5 : 1 (2 : 0)

26. Spieltag:



09.05.2015

SV Seeligstadt - TSV Pulsnitz 1920 II.  0 : 4 (0 : 3)

25. Spieltag:



25.04.2015

TSV Pulsnitz 1920 II. - SV Liegau-Augustusbad II. 5 : 0 (1 : 0)

24. Spieltag:



19.04.2015

SG Großnaundorf II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  1 : 4 (1 : 0)

23. Spieltag:



11.04.2015

TSV Pulsnitz 1920 II. - SV G/W Schwepnitz II.  4 : 1 (3 : 1)

22. Spieltag:



28.03.2015

Arnsdorfer FV II. - TSV Pulsnitz 1920 II.   4 : 0 (2 : 0)

21. Spieltag:


Torschützen:


 

21.03.2015

TSV Pulsnitz 1920 II. - Hermsdorfer SV II.   0 : 1 (0 : 0)

20. Spieltag:


Torschützen:



14.03.2015

TSV Pulsnitz 1920 II. - SV Haselbachtal II.   3 : 0 (1 : 0)

18. Spieltag:


Torschützen: A. Krause (1), M. Herrlich (1), C. Gäbler (1)



08.03.2015

FSV Bretnig-Hauswalde - TSV Pulsnitz 1920 II. 5 : 0 (1 : 0)

19. Spieltag:


Torschützen:




14.02.2015

TSV Pulsnitz 1920 II. - TSV Wachau II. 3: 1 (0 : 1)

16. Spieltag:


Torschützen: C. Fröhnel (1), J. Nuecklich (1), P. Fröhnel (1)



06.12.2014

TSV Pulsnitz 1920 II. - SV Königsbrück/Laußnitz II. 2 : 1 (2 : 1)

15. Spieltag:


Torschützen: Stefan Huhn (1), Alexander Krause (1)



30.11.2014

Thonberger SC - TSV Pulsnitz 1920 II.  3 : 1 (0 : 1)

14. Spieltag:


Torschützen: Alexander Krause (1)


22.11.2014

TSV Pulsnitz 1920 II. - Lomnitzer SV 2 : 0 (1 : 0)

13. Spieltag:


Torschützen: Clemens Fröhnel (2)




19.11.2014

TSV Pulsnitz 1920 II. - Arnsdorfer SV II. 1 : 0 (0 : 0)

6. Spieltag:


Torschützen: Clemens Fröhnel (1)



16.11.2014

SV Steina - TSV Pulsnitz 1920 II.  0 : 4 (0 : 3)

12. Spieltag:


Torschützen: Alexander Krause (2), Clemens Fröhnel (1), Stanley Mägel (1)


08.11.2014

TSV Pulsnitz 1920 II. - FV Ottendorf-Okrilla 05 II. 4 : 1 (2 : 1)

11. Spieltag:


Torschützen: Alexander Krause (2), Florian Stülpner (1), Clemens Fröhnel (1)


01.11.2014

TSV Pulsnitz 1920 II. - SV Seeligstadt. 6 : 3 (3 : 1)

10. Spieltag:


Torschützen: Billy-Ralf Gebler (2), Ricky Giesemann (1), Clemens Fröhnel (1), Bert Jordan (1), Christian Birus (1)



25.10.2014

SV Liegau-Augustusbad - TSV Pulsnitz 1920 II.  3 : 2 (2 : 2)

9. Spieltag:


Torschützen: Alexander Krause (2)



18.10.2014

TSV Pulsnitz 1920 II. - SG Großnaundorf II. 0 : 1 (0 : 0)

8. Spieltag:


Torschützen:



05.10.2014

SV G/W Schwepnitz II. - TSV Pulsnitz 1920 II. 0 : 0 (0 : 0)

7. Spieltag:


Torschützen:


20.09.2014

Hermsdorfer SV II. - TSV Pulsnitz 1920 II. 1 : 2 (1 : 0)

5. Spieltag:


Torschützen: Alexander Krause (1), Patrick Fröhnel (1)


13.09.2014

TSV Pulsnitz 1920 II. - FSV Bretnig-Hauswalde 2 : 1 (0 : 1)

4. Spieltag:


Torschützen: Christian Birus (1), Peter Krause (1)



06.09.2014


TSV Pulsnitz 1920 II. - SG Crostwitz II. 0 : 2 (0 : 0)

Pokal (1. Runde):




31.08.2014


SV Haselbachtal II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  1 : 1 (0 : 1)

3. Punktspiel:


Torschützen: F. Stülpner


 

23.08.2014


2. Punktspiel: Spielfrei



16.08.2014


TSV Wachau II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  1 : 1 (0 : 1)

1. Punktspiel:


Torschützen: A. Schäfer



10.08.2014

Testspiel:

SG Frankenthal II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  2 : 3



03.08.2014

Testspiel:

Radeberger SV II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  1 : 1



26.07.2014

Testspiel:

Arnsdorfer FV - TSV Pulsnitz 1920 II.  0 : 0






Saison 2013/2014

13.04.2014

19. Spieltag:

SV Königsbrück/Laußnitz II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  1 : 1



05.04.2014

18. Spieltag:

TSV Pulsnitz 1920 II. - SG Großnaundorf II. 1 : 2



08.03.2014

15. Spieltag:

SV Liegau-Augustusbad II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  3 : 0



01.03.2014

14. Spieltag:

TSV Pulsnitz 1920 II. - FSV Bretnig-Hauswalde 2 : 2

Torschützen: Alexander Krause, Lucas Hanzsch



22.02.2014

13. Spieltag:

Lomnitzer SV - TSV Pulsnitz 1920 II.  0 : 0



30.11.2013

12. Spieltag:

TSV Pulsnitz 1920 II. - SV Steina 2 : 0

Für den TSV Pulsnitz 1920 spielten:
R. Sterzel, R. Gießemann,  S. Volkmann, K. Riedel, R. Wähner, P. Krause, D.v. Nuland, A. Seifert, R. Kriegel, P.Naujoks, S. Huhn, B. Jordan
Torschütze für den TSV: 2x S. Huhn



23.11.2013

11. Spieltag:

TSV Pulsnitz 1920 II. - TSV Wachau II. 5 : 1

Für den TSV Pulsnitz 1920 spielten:
R. Sterzel, T. Kuwan,  S. Volkmann, K. Riedel, C. Birus, R. Gießemann, P. Naujoks, D.v. Nuland, M. Hoffmann, P. Krause, C. Gäbler, J. Todtermuschke, A. Seifert, D. Domschke
Torschützen für den TSV: 2x C. Gäbler, 2x A. Seifert, D. Domschke



10.11.2013

10. Spieltag:

SV Haselbachtal II. - TSV Pulsnitz 1920 II.  3 : 1

Für den TSV Pulsnitz 1920 spielten:
R. Sterzel, J. Todtermuschke, R. Wähner, C. Birus, J. Reichel, S. Volkmann, A. Schäfer, R. Gießemann, P. Naujoks, P. Krause, S. Huhn, K. Riedel, D. Domschke
Torschütze für den TSV: A. Schäfer

02.11.2013

9. Spieltag:

TSV Pulsnitz 1920  II. - FV Ottendorf-Okrilla 05 II.  1 : 0

Für den TSV Pulsnitz 1920 spielten:
R. Sterzel, T. Kuwan, S. Volkmann, K. Riedel, J. Todtermuschke, A. Schäfer, R. Gießemann, A. Krause, M. Puffert, S. Huhn, D. Domschke, B. Jordan, J. Volkmann
Torschütze: S. Huhn


05.09.2013

6. Spieltag:

TSV Pulsnitz 1920  II. - Hermsdorfer SV II.  2 : 1

Torschützen: A. Krause, P. Krause
   
© TSV Pulsnitz 1920 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen