Sponsoren  

   

Vereinskalender  

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
   

Login  

   

6.Spieltag                                                                                                    22.09.2018

Pulsnitz gelingt Wiedergutmachung
 

 
Nachdem wir in der Vorwoche bei Königsbrück/Laußnitz mit 4:1 unter die Räder kamen (Entschuldigung hier nochmal wegen Fehlen des Spielberichtes), ging es gegen SV Gnaschwitz-Doberschau um Wiedergutmachung.
Das Spiel ging gleich munter los. Hänsel erkämpfte sich den Ball, sein Pass war ein Tick zu lang. Horche setzte aber gut nach, holte sich das Leder wieder und spielte zu Nitsche. Dieser flankte auf die linke Seite zu Lübke, der zu Herrlich spielte und dieser lies auf Großmann nur abtropfen. Sein Schuss ging knapp drüber. Keine 3 Minuten später schlug Berndt einen langen Ball nach vorn. Dieser wurde zwar abgefangen aber der zweite Ball war bei uns. Über Hänsel und Gersdorf kam der Ball zu Horche. Sein Schuss wurde abgefälscht und ging knapp vorbei.
Der TSV erarbeitete sich immer wieder gute Chancen durch Lübke, Horche, Hänsel und Nitsche. Doch leider fehlte entweder die Präzision im Abschluss oder einfach das Glück.
Nach gut 20 Minuten waren unsere Gäste das erste Mal vor unserem Tor. Berndt war zur Stelle und hielt den Ball sicher.
Einmal mehr wurde hinten wieder super rausgespielt, wo sich Großmann auf der linken Seite stark durchsetzte und einen Eckball raus holen konnte. Großmann brachte diesen Ball kurz rein, wo Herrlich mit den Kopf zur Stelle war. 1:0 Pulsnitz. Kurz vor der Halbzeit kam ein langer Ball hinter unsere Abwehr. Gut, dass der Gnaschwitzer Spieler den Ball nicht richtig traf. Im Gegenzug schalteten wir wieder schnell um und Lübke holte einen Freistoß an der Strafraumecke raus. Großmann brachte das Leder flach rein, nur leider ging das Spielgerät an Freund und Feind vorbei. Horche setze aber gut nach und holte einen Eckball raus. Dieser brachte den Ball rein und in der Mitte stand Nitsche, der zum 2:0 einköpfte. Mit diesem Resultat ging es auch in die Halbzeit.
Die zweite Halbzeit ging so los wie die erste aufgehört hatte. Nach einem Einwurf kam der Ball zu Horche. Dieser drehte sich und zog aus 16m ab. Der Keeper war aber zur Stelle. Nach 56 Minuten gab es eine weitere Chance für unsere Gäste. Berndt entschärfte diese, machte das Spiel schnell und wir sind 25m vor dem Tor nur durch ein Foul zu stoppen. Horche schoss direkt in die Mauer aber sein Nachschuss ging nur Zentimeter am Tor vorbei. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten. Vorn spielten wir die Angriffe nicht sauber genug aus und hinten konnten wir uns bei Berndt bedanken, dass an diesem Tag die Null hinten stehen blieb.
Auf eine ganz starke erste Hälfte folgte eine durchschnittliche zweite Hälfte. Trotzdem ist es ein verdienter Sieg, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht. Unseren Gästen aus Gnaschwitz wünschen wir für die laufende Saison alles Gute und viel Erfolg beim Erreichen ihrer Ziele.
 
Der TSV spielte mit: Berndt, Schäfer, Steglich, Herrlich (65. Gretschel), Großmann, Hänsel, Lübke (85. Rammer), Horche, Gersdorf (46. Richter), P.Nitsche, Frenzel
   
© TSV Pulsnitz 1920 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen